> Zurück

Training unter Auflagen wieder möglich!

Gute Neuigkeiten: Nach Rücksprache mit dem zuständigen Ordnungsamt kann der Schießbetrieb unter Auflagen wieder aufgenommen werden.
 
Voraussetzung für das Training ist die Vorlage eines negativen Schnelltestergebnisses von einer anerkannten Teststelle, das nicht älter als 24 h sein darf. Zwei unserer Vereinsmitglieder sind zudem berechtigt, einen Corona-Schnelltest zu beaufsichtigen. Dieser wird allerdings nicht vom Verein gestellt und muss dementsprechend selbst mitgebracht werden.
 
Selbstverständlich sind weiterhin die allgemeinen gültigen Auflagen zum Infektionsschutz, wie Abstände, das Tragen eines Mund-Nasenschutzes, etc. gültig. Des Weiteren dürfen auf dem 25-m-Stand gleichzeitig 2, auf dem 10-m-Stand gleichzeitig 3 Personen trainieren.
 
Die Trainingszeiten sind zunächst nur auf Dienstag und Freitag 17:00 bis 21:00 Uhr beschränkt.